HAK SPORT +

Ein zusätzliches Angebot für bewegungsorientierte Schülerinnen & Schüler!

 

Wir suchen für unsere SPORT PLUS Klassen keine Leistungssportler, sondern wollen jenen Jugendlichen ein Angebot machen, die sich im besonderen Maße engagieren wollen, einsatzbereit sind und gerne im und für ein Team arbeiten.

 

Wer sich bewegt, kann auch etwas bewegen!

 

Dieser Leitspruch umschreibt wohl am besten unser neues Zusatzangebot. Als größte Handelsakademie Oberösterreichs bieten wir interessierten Schülerinnen und Schülern nun die Möglichkeit sich bereits ab der ersten Klasse für einen bewegungsorientierten Lern- und Lebensstil zu entscheiden.

In der HAK SPORT PLUS …


… erwartet dich 100 % mehr Bewegung.

… nimmst du an vielen sportlichen Events teil.

… lernst du, dich Herausforderungen kreativ zu stellen.

… bist du aktiv – in allen Unterrichtsgegenständen.

… trainierst du Eigenständigkeit und Verantwortung im Team.


… stärkst du dein Selbstvertrauen und dein Durchhaltevermögen.

… erhältst du eine kaufmännische Ausbildung mit Sportorientierung.

Sponsoring

Intersport Scheinecker (Sierning) sponsert die ersten Shirts für unsere Sport+ Klasse. Die Klassenvorstände Prof. Breitenauer und Prof. Stockmaier freuen sich, dass ihre Athletinnen und Athleten nun auch farblich gut erkennbar sind. Mit den Polos wird auch gleichzeitig unser HAK Steyr SPORT PLUS Wappen eingeführt.

Video Wintersportwoche Ischgl/Samnaun

„Warum Schifoan voll geil ist!“

Prof. Hans-Jürgen Egelwolf, Lehrer an der HAK Steyr

 

Schifahren ist eine der beliebtesten Sportarten weltweit – in Österreich zählt man jährlich 50 Millionen Schitage! Oft kommt die von uns so geliebte Bewegungsform leider in Verruf, wenn wieder einmal verstärkt von Unfällen auf und abseits der Piste berichtet wird.

 

Schifahren ist aber keine Hochrisikosportart, wie man vielleicht glauben möchte. Das Risiko ist sogar vergleichbar mit weit anspruchsloseren Sportaktivitäten wie Schwimmen, Radfahren oder Wandern. Da und dort gibt es auf 1 Million Schitage 1 Todesfall und auf 1000 Schitage 1 Verletzung!

 

Demgegenüber steht noch viel mehr der Nutzen dieser Sportart!

 

1. Schifahren fördert die Vitalität
Der Sport ist stark geprägt durch schnellkräftige Bewegungen der Bein-, Arm- und Rumpfmuskulatur und er stellt hohe Anforderungen an das Gleichgewicht und an die Geschicklichkeit des Sportlers.
Darüber hinaus überwiegt aber auch ein anderer, oft zu wenig berücksichtigter Aspekt: die positive Auswirkung der optischen und akustischen Eindrücke und die klimatischen Reize (Höhe, Kälte und Wind).

 

2. Günstige Auswirkungen auf die Gesundheit
Eine Untersuchung zeigte, dass regelmäßiges Schifahren einen insgesamt gesünderen Lebensstil bedingt – die Sportler rauchen weniger und trinken weniger Alkohol als die Normalbevölkerung. Auf Grund der körperlichen Aktivität in der Natur werden Herz-, Kreislauferkrankungen vorgebeugt, psychischer Stress, Vergesslichkeit , Bluthochdruck, Cholesterin- und Blutzuckerwerte reduziert.

 

Außerdem trägt regelmäßiger Schisport zu gesteigertem Selbstwertgefühl, Stimmungsaufhellung und Verminderung von Schmerzwahrnehmung, Ängstlichkeit und Depression sowie bessere Schlafqualität bei!
Die vielfältigen Impressionen durch betrachten von Bergen, verschneiten Hängen und Wäldern, die Lichtexposition im oft „düsteren“ Winter, die verstärkte Sichtung von glücklichen Menschen: dadurch wird die Serotoninproduktion im Gehirn stimuliert und führt zur Antriebssteigerung und Vitalisierung.

 

3. Soziale Interaktion
Schifahren bedeutet in aller Regel gemeinsames Erleben und Integration in ein soziales Netzwerk. Die resultierende Wirkung wird durch das „Stress Buffering Model“ erklärt: die Erfahrung sozialer Unterstützung lässt Stresssituationen wie beispielsweise Krankheiten oder Trennungserlebnisse viel besser bewältigen!
(Quelle: Bergauf, 01/2015, Seite 14)


„… Climb the mountains and get their good tidings, Nature´s peace will flow into you as sunshine flows into trees. The winds will blow their own freshness into you and the storms their energy, while cares will drop off like autumn leaves. As age comes on, one source of enjoyment after another is closed, but Nature´s sources never fail.” (John Muir, 1901)

Du bist aktiv und bewegst dich gerne.
Du bist offen für Vielfalt und Neues.
Du bist gerne Teil eines Teams.
Du suchst ständig die Herausforderung.
Du willst mehr!

 

Dann werde ein Teil von
HAK SPORT PLUS!

Prof. Peter Rinner

07252 526 49-14

peter.rinner@hak-steyr.at 

E-Mailpostfach eKlassenbuch Supplierplan Moodle Hak Informativ RSS-Feed