Award Ceremony beendet das Schuljahr 2016/17

Die "langweiligsten" Zeugnisse des Schuljahres 2016/17: Lauter Einser.

InsPEERation.

InsPEERation.

InsPEERation.

Hingucker: Die neuen Sporttaschen der HAK Steyr

Auszeichnung am "Laufenden Band" für ...

... sportliche Leistungen.

Die schnellsten Professorinnen und Professoren beim HAK Lauf.

Das Zeugniscafé beendet das Schuljahr.

14.07.17 - Direktorin Mag. Ute Wiesmayr verteilte am letzten Tag des Schuljahres 2016/17 viele Auszeichnungen und Awards für besondere Leistungen in der HAK/HAS Steyr und für herausragende sportliche Erfolge.


Einen Tag „schulfrei“ gibt es seit Jahren für alle SchülerInnen mit ausgezeichnetem Erfolg. Und das sind 38 SchülerInnen von der 1AK bis zur 4EK (9 % der HAK-Schüler). Es gibt in den 17 HAK-Klassen (ohne Maturanten) aber auch noch 42 SchülerInnen (10 %) mit gutem Erfolg. In der HAS (1AS, 1BS, 2AS) gibt es 17 SchülerInnen mit ausgezeichnetem und gutem Erfolg, das sind gemessen an der Gesamtzahl 23 %. Besonders gratuliert und auf die „Bühne“ beim Zeugniscafe geholt wurden 8 SchülerInnen mit „Lauter Einser“ (Notendurchschnitt 1,0). Das waren 6 Burschen und 2 Mädchen.

 

Am schulübergreifenden Projekt „InsPEERation“ (Lese- und Lernhilfe) mit der Volksschule Punzerstraße nahmen viele SchülerInnen der 2AS und 2EK teil. Sie erhielten ein Zertifikat für diese ehrenamtliche Tätigkeit.

 

Für die Tätigkeit als Peers in den ersten Klassen gab es ebenfalls Belobigung und einen schulfreien Tag für besonderes Engagement im Rahmen des Projektes „Sozialmanagement“.

 

Besonders hervorgehoben wurden von Direktorin Wiesmayr die sportlichen Leistungen bei der Leichtathletik-Stadtmeisterschaft, bei diversen Laufbewerben wie dem Steyrer Stadtlauf und dem IT-Run. Zum Abschluss der Award-Zeremonie wünschte Direktorin Mag. Ute Wiesmayr allen Schülern und Schülerinnen sowie allen Professoren und Professorinnen erholsame Ferien.



Prof. Katharina Ulbrich

E-Mailpostfach eKlassenbuch Supplierplan Moodle Hak Informativ RSS-Feed