Begehrter Technik-Preis geht an HAK Steyr

Rudolf Kolbe übergibt den Scheck an unsere Kommunikationsdesigner Martin, Lea, Natyra, Zelal, Aldina und Larissa.

Sabine Gstöttner erläutert der Fotografin Larissa und dem Betreuungslehrer Prof. Piaty das Feedback der Jury.

Diektorin Wiesmayr (Mitte) lädt Präsident Kolbe zu unserer nächsten Karrieremesse ein.

1. Platz für >designed by the nature – the dragonfly chopper<

02.03.18 - Unsere Schülerinnen und Schüler aus dem Schwerpunkt SMART dürfen sich über den Ersten Platz beim Wettbewerb "Technik bewegt uns!" freuen.


Am 29. Jänner 2018 fand die Jurysitzung zum Fotowettbewerb technik bewegt uns! statt. Fotograf Pio Rahner und Architekturvermittlerin Birgit Schober hatten die schwierige Aufgabe aus den eingereichten Arbeiten die PreisträgerInnen zu ermitteln. Die Landschaftsplanerin Sabine Gstöttner führt durch die Jurysitzung.

 

Gesucht wurde nach Situationen, Räumen, Objekten, die es ohne technisches Wissen und menschliches Geschick so nicht gäbe.  Die Jugendlichen waren aufgefordert, ihren Blick auf die Technik in ihrem Alltag fotografisch festzuhalten und zu zeigen.

 

Der Beitrag der HAK Steyr wurde im Fach Kommunikationsdesign der 4. Klassen für den Wettbewerb gefertigt. Überreicht wurde der Preis, der von der "Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschen - bink" vergeben wurde, von der Landschaftsplanerin Sabine Gstöttner.

 

"Der Fotograf Pio Rahner lobte insbesondes die stimmige Bildkomposition, die schön die Transformation von der Natur in die Technik verdeutlicht", berichtet Frau Gstöttner von der Jurysitzung. Eingereicht wurde das Gemeinschaftsprojekt von Larissa, Martin, Lea, Natyra, Aldina und Zelal als Serie aus mehreren Bildern.

 

Der Präsident der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten OÖ, Rudolf Kolbe, übergab die Siegesprämie von 300 Euro für die Klassenkasse und nutze gleichzeitig die Gelegenheit um auf die Attraktiviät von technischen Berufen hinzuweisen. "Für Absolventinnen und Absolventen einer HAK stehen viele Berufsmöglichkeiten offen und auch ein Vermessungstechnik- oder Architekturbüro freut sich über eure Bewerbung", lässt Herr Kolbe wissen.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb:
http://www.bink.at/technik-bewegt/fotowettbewerb-201



Prof. Karl Piaty

E-Mailpostfach eKlassenbuch Supplierplan Moodle Hak Informativ RSS-Feed