HAK ist SMART: “Sprengen von Grenzen“

07.03.18 - Unter dem Titel „Mit Kunst kannst´ Grenzen sprengen“ hat der neu geschaffene Medienweig der Handelsakademie Steyr seine erste Vernissage organisiert.


SMART, das steht für „Studies in Media and Arts“, versteht sich als Angebot an alle Schüler, die neben einer wirtschaftlichen Ausbildung auch ihre Kreativität entwickeln wollen. Im vorliegenden Fall gestalteten die Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit der Steyrer Künstlerin Petra Plemely Holzpaneele zum Thema „Sprengen von Grenzen“.

 

Die Jungkünstler arbeiteten mit Acryl, Lack sowie auch dreidimensionalen Stilelementen aus Holz und Metall, die dann großflächig auf einen Rahmen aufgetragen wurden. Die Werke sind nun in der Aula der Schule zu besichtigen. Prof. Harald Gundacker, Lehrer in diesem Ausbildungszweig, sieht sich in seinen Ansprüchen bestätigt: „Filtern von Ideen, die Erstellung von Kreativkonzepten, bis hin zur deren praktischer Umsetzung sind Techniken, die man in der Kunst, im Leben, besonders aber in der Wirtschaft mehr denn brauchen wird. Dem möchte unser neuer Ausbildungszweig Rechnung tragen.“



Prof. Harald Gundacker

E-Mailpostfach eKlassenbuch Supplierplan Moodle Hak Informativ RSS-Feed