Von Datendedektiven und Börsianern

4DK vor dem Keplergebäude der JKU

Statistiker Philipp Hermann überzeugt mit aktuellen Themen

Wolfgang Schlögelhofer betreut uns den ganzen Tag

Wirtschaftsprofessor Helmut Pernsteiner in seinem Element

Campus im Umbau, die Uni wächst ständig weiter

28.03.19 - Das Interesse an einem Studium ist unter Absolventinnen und Absolventen groß. Zuerst stellt sich die Frage nach dem WAS und danach nach dem WO soll ich studieren. Um sich die Entscheidung etwas zu erleichtern, informierte sich die 4DK am Campus der Kepler Universität Linz.


Die Johannes Kepler Universität in Linz bietet mit ihren vier Fakultäten Wirtschaft und Gesellschaft, Technik und Naturwissenschaften, Medizin sowie Recht ein breites Angebot. Einen Tag lang durften sich die Schülerinnen und Schüler der 4DK einen ersten Einblick verschaffen.

 

Philipp Hermann vom Statistikinstitut überzeugte uns mit seinem Vortrag "Erlebnis Statistik: Die Datendedektive" nicht nur von der Wichtigkeit und den Vorzügen der Statistik, sondern führte uns an praktischen Beispielen in die grundlegenden statistischen Forschungsmethoden ein.

 

Über alle wichtigen Facts über das "Studieren an der JKU" sowie die neuen Aufnahmemodi informierte uns Wolfgang Schlögelhofer, der uns am Nachmittag auch noch zu einer kleinen Erkundungstour über seinen Campus einlud. Momentan gleicht die JKU einer Baustelle. Die ohnehin junge Universität - gegründet 1966 - baut gerade kräftig aus und bis unsere 4. Jahrgänge ihre Matura in der Tasche haben werden die Baukräne vielen neuen Unibauten inklusive Schwimmbecken und Roof-Top Café gewichen sein.

 

Ein wenig Uniluft und -life gab es auch in Mittagspause entweder in der Mensa oder im Restaurant Teichwerk im Uniteich.

 

Besonders hoch war das Interesse an unserem letzten Vortrag mit dem Titel „Die Börse als Drehscheibe der Unternehmensfinanzierung“. o.Univ.-Prof. Dr. Helmut Pernsteiner ist es ausgezeichnet gelungen dieses Thema informativ und verständlich aufzubereiten. Kein bisschen "fade Vorlesung" sondern humorvolle und kurzweilige Einführung in diese spannende und komplexe Materie.

 

Wer jetzt Interesse hat, für den ist vielleicht "1 Tag studieren" genau das richtige Angebot:

https://www.jku.at/studium/studieninteressierte/was-studieren/1-tag-studieren/



Prof. Karl Piaty

E-Mailpostfach eKlassenbuch Supplierplan Moodle Hak Informativ RSS-Feed