Fördersystem

Das Fördersystem dient in erster Linie der Aufrechterhaltung einer ausgeglichenen Klassengemeinschaft durch Unterstützung finanziell bedürftiger Schülerinnen und Schüler.

 

 

 

Voraussetzungen für die Förderbarkeit

  • Mitgliedschaft beim Elternverein

  • Teilnahme an einer schulischen Veranstaltung oder ein spezifischer Vorstandsentscheid über Förderbarkeit eines Vorfalles

  • Vorliegen eines Familieneinkommens im Rahmen der Fördergrenzen

  • Antragstellung über das im Schulsekretariat aufliegende Antragsformular unter Beischließung verbindlicher Einkommensnachweise (Jahreslohnzettel, aktueller Lohnzettel, Bilanz, Einkommensteuerbescheid)

 

 

Der Antragsteller versichert mit Antrag die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner Angaben und verpflichtet sich im Falle von Fehlangaben zur teilweisen bzw. vollständigen Rückzahlung der Förderbeträge.

 

Schulische Veranstaltungen werden als solche durch die Schulleitung festgelegt. Sie können beispielsweise Schulreisen wie Sprachreisen, Schikurse etc. oder auch Prüfungszyklen wie Sprachzertifikate, EDF-Führerschein etc. sein.

 

 

Wesentliche Parameter des Fördersystems

  • Kosten der Veranstaltung - jährliche Festlegung einer Obergrenze

  • Familiennettoeinkommen exklusive Familienbeihilfe

  • Anzahl von Kindern ohne eigenes Einkommen innerhalb der Familie

  • Angabe ob Alleinverdiener bzw. Alleinversorger

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Die Förderungen erfolgen durch den Verein ausschließlich freiwillig. Der Elternverein behält sich vor, im Falle des Vorliegens unzureichender Geldmitel die Förderbeträge zu beschränken, wobei in derartigen Fällen eine einheitliche prozentuelle Reduzierung erfolgt.

Förderansuchen

Hier können Sie das Formular zum Ansuchen einer Förderung herunterladen. Sie können das PDF-Dokument per Hand ausfüllen, oder die Word-Vorlage benutzen:

 

E-Mailpostfach eKlassenbuch Supplierplan Moodle Hak Informativ RSS-Feed