1. Platz im EU-Wettbewerb für 4EK

Erneut gelingt es unserer Schule einen prestigeträchtigen Preis zu gewinnen. Die 4EK gewinnt einen EU-weiten Wettbewerb und wird im März die Gewinner der anderen Länder in Brüssel treffen.

 

Der Schulwettbewerb "50 Jahre gemeinsame Vielfalt" möchte die Europabürgerschaftserziehung in Schulen in jenem Jahr verbessern und unterstützen, in dem die Europäische Union ihr 50jähriges Jubiläum feiert. Der Wettbewerb macht auf europäische Kulturwerte, die Meilensteine der europäischen Integration sowie auf 50 gemeinsame Jahre der Vielfalt aufmerksam.

 

Der Wettbewerb richtete sich an alle SchülerInnen der 27 EU Mitgliedsstaaten im Alter von 14 bis 20 Jahren. Die SchülerInnen mussten in Teams von 10 bis 20 Mitgliedern arbeiten, die von zwei koordinierenden Lehrkräften geleitet wurden. Ein siegreiches Team jedes der 27 Mitgliedsländer wird gemeinsam mit den KoordinatorInnen im März 2008 nach Brüssel in das Museum of Europe eingeladen.

 

Klassenvorstand Prof. Aschauer ist voll des Stolzes. Seine SchülerInnen des Integral-Zweiges schaffen es mit einem Essay und einer Powerpoint-Päsentation zum Thema "50 Years Together in Diversity" die Jury zu überzeugen.

 


Norman - die genormte EU-Banane "informiert" in der Präsentation der Schüler die Vorteile der EU im Alltag. 

 

Die 4EK ist bereits in einem anderen EU Projekt sehr stark engagiert. Die gemachten Erfahrungen haben geholfen, diesen Wettbewerb zu gewinnen. Gemeinsam mit ihren Betreuungslehrern Prof. Hagauer und Prof. Piaty, wird die Klasse an der Abschlußveranstaltung in Brüssel besuchen. Die gesamten Reisekosten werden vom "Museum of Europe" getragen.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb:
http://www.50years.eun.org/ww/de/pub/50years/homepage.htm