Jugendcoaching

Dass wir uns gerne um dich kümmern und dass wir auch gerne kompetente Partner von außen ins Boot holen, weißt du bestimmt, wenn du unsere Website liest.

In diesem sensiblen Bereich bedeutet das, dass du als Schülerin bzw. Schüler der BHAK/BHAS Steyr die Möglickeit hast, ein Jugendcoaching in Anspruch zu nehmen.

Dieses Coaching wird vom BFI Steyr im Auftrag des Bundessozialamtes durchgeführt. Frau Dipl. Psych. LSB Elke Lauth und ihre Kollegin Dipl. Psych. Désiree Nowak-Lausecker stehen dir gerne hilfreich zur Seite.

Worum geht es im Jugendcoaching?

Also erstmal geht es um dich.

Darum, Probleme zu erkennen und sie durch individuelle Maßnahmen möglichst zu minimieren oder vielleicht sogar zu beseitigen. Darum, Perpektiven zu schaffen und Ziele wiederzufinden oder zu definieren. Darum, Störfaktoren im Lernprozess aufzudecken und zu beseitigen.

Denn oft sind es kurzfristige, vorübergehende Probleme, die zu einer schwierigen persönlichen Situation führen können.

Manchmal müssen aber auch Strukturen im Umfeld geändert und längerfristige Lösungswege aufgezeigt werden.

Wir helfen dir dabei. Gerne - und mit Schweigepflicht.

Was soll das Ergebnis des Jugendcoachings sein?

Mit einer ganz persönlichen Zukunftsplanung wollen wir in erster Linie den weiteren Schulbesuch und einen positiven Schulabschluss sichern helfen.

Im Ausnahmefall können wir auch bei der Vermittlung einer Qualifizierungsmaßnahme, einer weiteren Ausbildungschance oder sogar eines festen Arbeitsverhältnisses helfen.

Wie funktioniert das Jugendcoaching?

Jugendcoaching bietet dir drei Stufen in der Beratung, das dir einen ganz persönlichen Zugang erlaubt.

Von einem allgemeinen kurzen Einzelgespräch bis zu einer umfassenden Begleitung für ein Jahr ist vieles möglich.

Klar, dass auch die Eltern oder wichtige Bezugspersonen in die Beratung eingebunden werden können.

Wie komme ich zu einem Beratungsgespräch?

Unsere Coaches sind mehrmals pro Woche für ein persönliches Gespräch in der Schule anwesend.

Eine Anmeldung bei den Coaches ist nicht unbedingt erforderlich. Um Wartezeiten zu vermeiden, kannst du per eMail einen Besprechungstermin vereinbaren.

Die Teilnahme am Jugendcoaching ist freiwillig und kostenlos.

Schau es dir an: Wir sind da für dich! Gerne - und mit Schweigepflicht.