Lernateliers

Lerne gemeinsam mit anderen Schülerinnen und Schülern

Unter dem Begriff Lernatelier wird eine Unterrichts- bzw. Arbeitsform verstanden, die es dir ermöglicht an deinen persönlichen Lerninhalten und Aufgaben mit Unterstützung von Lerncoaches zu arbeiten. Bestimmt werden diese Lerninhalte aufgrund deiner individueller Interessen und aufgrund deiner Stärken und Schwächen, die deine FachlehrerInnen oder du selbst in den ersten Schulwochen wahrgenommen hast.

  • Das Lernatelier ist eine Lernbegleitung für Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen
  • Betreuung vor Ort in der HAK Steyr in speziell ausgestatteten Räumen
  • Als Lerncoaches stehen gezielt ausgebildete Professoren der HAK sowie Buddies (= SchülerInnen der höheren Klassen) zur Verfügung.
  • Für die Fächer: Deutsch, Mathematik, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Rechnungswesen, OMAI.
  • 1 x wöchentlich für 4 Wochen
  • Gemeinsame Online-Anmeldung pro Schülergruppe (mind. 5 SchülerInnen)
  • Kosten: 2 Euro pro Atelierstunde

Warum soll ich das Lernatelier besuchen?

Das Lernatelier dient dem Erwerb der Strategien zum eigenverantwortlichen Lernen.  Es vervollständigt oder vermehrt dein fachspezifischen Wissen, welches du für deinen weiteren Schulerfolg benötigen wird.

Das Lernatelier hilft dir dabei Ordnung und Organisation in deinen Lernstoffs zu bekommen, so dass du einprägsame Strukturen und Handlungsabläufe erlenen kannst, die einen nachhaltigen Lernerfolg gewährleisten sollen.

Das Lernatelier fördert dich dabei selbstgesteuert und eigenverantwortlich zu Lernen. Dabei sollen die Schlüsselqualifikationen Selbständigkeit, Selbsteinschätzung, Medienkompetenz, Kreativität, Eigeninitiative, Zielstrebigkeit und Kommunikationsfähigkeit möglichst wirksam und systematisch erlernt bzw. geübt werden.

    Außerdem hilft dir der Besuch des Lernateliers dabei ...

    • deine Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie dein Zeitmanagement zu verbessern,
       
    • deine individuellen Lerninhalten zu erarbeiten,
       
    • konzentriert zu arbeiten zu können,
       
    • Verantwortung für dein eigenes Lernen, die eigene Arbeit und die persönliche Weiterbildung zu übernehmen.

    Die Arbeitsweise im Lernatelier

    • Im Lernatelier werden in der ersten Phase die Fächer mathematische Grundagen, Englisch und Deutsch angeboten. In Ergänzung können andere Fächer entsprechend den Bedürfnissen der SchülerInnen bearbeitet werden.
       
    • Alle SchülerInnen arbeiten eigenverantwortlich.
       
    • Lernmaterialien werden durch die Lehrpersonen zur Verfügung gestellt, sie können für das Arbeiten zu Hause kopiert werden und verbleiben im Lernatelier.
       
    • Die SchülerInnen betreten das Atelier mit Schreibzeug und ihren persönlichen Lernmaterialien, tragen sich in der Präsenzliste ein, entwerten ihre „Eintrittskarte“ und holen sich das benötigte Übungsmaterial, das bereitliegt. Dann arbeiten sie selbstständig und in absoluter Ruhe.
       
    • Bei auftretenden Fragen wenden sich die Lernenden an den Lerncoach, welcher Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Dabei wird auf eine Flüsterkultur Wert gelegt.